07.09.2020 in Allgemein

Buchloer SPD unter neuer Führung

 

Der SPD-Ortsverein Buchloe hat in seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Bernd Gramlich, der den Ortsverein sechs Jahre lang als Vorsitzender leitete, kandidierte auf eigenen Wunsch nicht mehr. Patrick Bigielmajer dankte Bernd Gramlich für sein Engagement in dessen Amtszeit und hob besonders dessen Kandidatur als Erster Bürgermeister bei den Kommunalwahlen im Frühjahr hervor.

Als neuer Vorsitzender wurde einstimmig Patrick Bigielmajer gewählt. Als seine Stellvertreterin wurde Katrin Korta ebenfalls einstimmig gewählt.

In seinem Grußwort, in dem der neue Vorsitzende einen Ausblick auf seine zukünftigen Arbeitsschwerpunkte gab, ging er auf den European Energy Award ein. Eine Teilnahme der Stadt Buchloe bietet hierbei die Möglichkeit, den bisher lobenswerten Weg der Stadt Buchloe in Sachen Klimaschutz, mit neuen Ideen weiterzugehen. Auch junge Menschen liegen ihm sehr am Herzen. Diese möchte er für kommunalpolitische Themen begeistern und sie auch für die Arbeit in der SPD gewinnen. Weiter möchte er sich für mehr sozialen Wohnungsbau einsetzen. Hierbei solle die Stadt, beispielsweise durch eine eigene Wohnungsbaugenossenschaft, weiter aktiv Wohnraum schaffen. In seiner Rede betonte der neue Vorsitzende, dass die gesetzten Ziele nur gemeinsam erreicht werden können. Abschließend lud er alle Mitglieder ein, die Liste der Vorhaben gemeinsam mit weiteren Zielen zu füllen. Noch im September will er zu einem ersten SPD-Stammtisch einladen, zu dem alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind.

Der neue geschäftsführende Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Patrick Bigielmajer (Vorsitzender), Katrin Korta (Stellvertretende Vorsitzende), Peter Hack (Kassierer) und Roland Blochum (Schriftführer). Als Beisitzer im Vorstand wurden gewählt: Helmut Jambor, Manfred Beck, Daniel Schneider, Johanna Hack und Robert Maierhofer.

 

26.06.2020 in Allgemein

SPD-Ortsverein nimmt seine Parteiarbeit wieder auf

 

Nach mehr als drei Monaten Versammlungsverbot im Rahmen der Infektionsschutzmaßnahmen hat die BayernSPD am 22. Juni ihren kleineren Ortsvereinen die Wiederaufnahme der Parteiarbeit erlaubt. Voraussetzung ist, dass durch sorgfältige Hygienemaßnahmen dem Schutzbedürfnis jedes einzelnen Parteimitglieds Rechnung getragen wird.

Der SPD-Ortsverein Buchloe berief daraufhin nach fast einem halben Jahr Pause für den 2. Juli wieder eine Vorstandssitzung ein. Thema werden ein Rückblick auf die Kommunalwahlen im Winter und die Vorbereitung der längst überfälligen Mitgliederversammlung sein, auf der turnusgemäß ein neuer Vorstand zu wählen ist.

Der bisherige Vorsitzende Bernd Gramlich kündigte schon vor Monaten an, nicht mehr für sein Amt kandidieren zu wollen, um sich stattdessen auf seine Aufgaben als neugewählter Stadtrat konzentrieren zu können. Dabei äußerte er den Wunsch nach einem Generationswechsel an der Spitze der Buchloer SPD und hoffte, den Vorsitz in deutlich jüngere Hände abgeben zu können.

 

10.06.2020 in Bundespolitik

SPD Buchloe fordert Verabschiedung des Lieferkettengesetzes

 

Die Bundesregierung hat in der letzten Woche die Arbeiten am sogenannten Lieferkettengesetz eingestellt. Bei diesem geplanten Gesetz ging es darum, deutsche Unternehmen darauf zu verpflichten, dass alle ihre nationalen und internationalen Zulieferer Mindeststandards beim Umweltschutz und bei menschenwürdigen Arbeitsbedingungen einhalten. Angeblicher Grund für die Rücknahme des Gesetzentwurfes war, dass er die deutschen Unternehmen in der Corona-Krise überfordern würde.

Der SPD-Ortsverein Buchloe ist entsetzt über diese Entscheidung. Umweltschutz und Arbeitsrecht müssen auch in Krisenzeiten allerhöchste Priorität haben. Die Buchloer SPD fordert deswegen alle Mitbürgerinnen und Mitbürger dazu auf, die Petition für das Lieferkettengesetz auf lieferkettengesetz.de zu unterzeichnen, um so den notwendigen Druck auf Bundestag und Bundesregierung auszuüben.

 

20.03.2020 in Ortsverein

Sommerfest und Veränderungen im Vorstand

 

Der Vorsitzende unseres Ortsvereins, Bernd Gramlich, hat angekündigt, sich nicht mehr wiederwählen zu lassen, um sich stattdessen auf seine Aufgaben im neuen Stadtrat konzentrieren zu können. Darum ist die SPD Buchloe auf der Suche nach einem neuen Vorstand.

In der momentanen Gesundheitslage können ohnehin keine Vorstandswahlen stattfinden. Deswegen ist die Idee, nach Ende aller gesundheitlichen Sicherheitsmaßnahmen ein Fest für die SPD-Mitglieder abzuhalten und dabei das weitere Vorgehen zu besprechen. Erst danach soll die Einladung zur Mitgliederversammlung erfolgen, auf der ein neuer Vorstand gewählt wird. (Hoffentlich wird das Ganze ein Sommer- und kein Herbstfest.)

 

20.03.2020 in Lokalpolitik

Keine Wahlempfehlung für die Stichwahl

 

Die SPD Buchloe gibt keine Wahlempfehlung für die Stichwahl des Bürgermeisters.

 

Mitglied werden

Mitglied werden

Counter

Besucher:145558
Heute:22
Online:1