100 Jahre Freistaat Bayern - Vom Land der Sozialdemokraten zum Land ohne Sozialdemokratie?

Veröffentlicht am 31.10.2018 in Landespolitik

Am 8. November wird der Freistaat Bayern hundert Jahre alt. Zu diesem Anlass veranstaltet die SPD Buchloe ab 20 Uhr einen Gedenkabend im Café Morizz, Rotkreuzstraße 9, an dem die Geschichte unseres Freistaates erzählt wird und an dem es Ausblicke auf Bayerns politische Zukunft geben soll. Mitglieder, Interessierte und Gäste sind herzlich eingeladen!

Der unabhängige Sozialdemokrat Kurt Eisner rief am 8. November 1918 den Freistaat Bayern aus. Seither hat das Land eine wechselhafte Geschichte erlebt zwischen totalitärem Terror und blühender Demokratie. Die SPD spielte dabei immer eine bedeutende Rolle, wenngleich manchmal nur im Untergrund. Bis zum Wahlergebnis vom 14.10.2018, das die SPD zur Splitterpartei schrumpfen ließ.

Wie geht es von hier ab weiter? Was kann Bayern, was kann die SPD aus der Geschichte lernen? Diese und andere Fragen werden wir in der Diskussion ausführlich beantworten.

 
 

Mitglied werden

Mitglied werden

Counter

Besucher:145558
Heute:24
Online:3